Millstätter See 186

geprueft
landschaft landschaft landschaft
Ticket kaufen

Kontakt

Fischereiverband Millstätter See

Hauptplatz 1
9871, Seeboden am Millstätter See
+43 4762 81255 12
seeboden.info(at)ktn.gde.at
http://www.renke.at

Fischerkarten

1 Tag
€ 25,00
2 Tage
€ 34,00
1 Woche
€ 66,00
2 Wochen
€ 74,00
3 Wochen
€ 84,00
1 Monat
€ 94,00
1 Jahr
€ 315,00
alle Preise inkl. USt.

Revierbeschreibung

Der Millstätter See ist mit einer Fläche von 13,28 km² nach dem Wörthersee der zweitgrößte See Kärntens. Mit einer Tiefe von 141 m und einem Volumen von 1.204,6 Mio. m³ ist er der tiefste und wasserreichste See des Landes. Er hat ein lang gestrecktes, ungegliedertes Becken. Die Uferböschungen sind sehr steil und bedingen seine relativ große mittlere Tiefe von 88,6 m. Infolge der großen Wassermasse ist der Millstätter See sehr temperaturstabil, verglichen mit anderen Kärntner Badeseen liegen die Temperaturen geringfügig niedriger. In den Sommermonaten von Mai bis September ist der Wasserkörper streng geschichtet. An der Oberfläche in der Seemitte wird das Wasser bis zu 22°C aufgewärmt, Uferzonen erreichen Temperaturen bis zu 24°C. Die Abkühlung im Herbst verläuft sehr langsam. Die Herbstzirkulation beginnt in der Regel im Dezember, die Frühjahrszirkulation im März.

Quelle: www.renke.at

Übersichtskarte des Reviers

satelliteThumbnail

Satellite

mapCardThumbnail

Map

Datenquelle: Land Kärnten - data.ktn.gv.at

Dazugehörige Reviere

Die Fischerkarten in diesem Revier sind auch in den folgenden Revieren gültig:

Informationen

Gewässergröße
771 ha
Gewässertyp
stehend
Angelsaison
01.03 - 15.12
Angelzeiten
00:00 - 24:00
Max. tägliche Entnahme von Friedfischen
2
Max. tägliche Entnahme von Raubfischen
2
Anzahl Angelruten
2
Fliegenfischgewässer
Nein
Boot erlaubt
Ja
Elektromotor erlaubt
Nein
Verbrennungsmotor erlaubt
Nein
Schonhakenpflicht
Nein
Fischvorkommen

Fehler gefunden?

Hilf uns die Informationen zu vervollständigen!

Fehler melden